Wofür wird ein Sprossenglas verwendet?

über mich
Alles rund ums Thema "Essen und Kochen"

Herzlich willkommen auf meinem Blog, hier dreht sich alles um das Thema „Essen und Kochen“. Seid Ihr auch immer so begeistert von gutem Essen und stellt Euch vier Stunden oder noch länger in die Küche, um ein perfektes Mahl vorzubereiten? Oder bereitet Ihr Euren Mitmenschen Freude und verzaubert sie mit einem leckeren Gaumenschmaus? Oder esst Ihr gerne und betreibt dies so zu sagen als Hobby? Wenn ja, dann seid Ihr hier auf meinem Blog genau richtig. Ich werde Euch stets auf dem Laufenden halten und freue mich, wenn Ihr mit an Bord seid. Du willst neues Essen kennenlernen? Auf meinem Blog gibt es immer neue Ideen, sieh dich hier um.

Suche
Archiv
Schlagwörter

Wofür wird ein Sprossenglas verwendet?

17 Juni 2022
 Kategorien: Essen & Kochen, Blog


Ein Sprossenglas ist grundsätzlich ein relativ simples Hilfsmittel und einfach und effektiv diverse Pflanzen züchten zu können. Die Besonderheit besteht dabei in der Art der Befestigung. Es sollte darauf geachtet werden, dass das Glas in einem gewissen Winkel steht, damit das überflüssige Wasser herauslaufen kann. Somit entsteht kein Schimmel im Inneren des Glases und die Pflanzen bleiben stets gut geschützt. Die Löcher für das überschüssige Wasser sorgen gleichzeitig für eine gute Belüftung. Genügend Licht und auch Sauerstoff sind essenziell für das erfolgreiche Heranzüchten von Sprossen und anderen Pflanzen.

 

Ein Sprossenglas muss nicht unbedingt fertig gekauft werden. Falls Bedarf besteht, kann ein solches Hilfsmittel auch mit einfachen Werkzeugen selbst hergestellt werden. Für diesen Zweck muss lediglich ein Einmachglas mit einem abnehmbaren Deckel präpariert werden. Der Deckel endet später üblicherweise am unteren Ende und deshalb sollte dieser mit einigen Spalten oder Löchern versehen werden. Zusätzlich zum abnehmbaren Deckel sollten noch Halterungsmöglichkeiten für die Pflanzen in das Glas eingesetzt werden. Dort können die Sprossen entlang wachsen und auch die Entnahme und das Beschneiden der Sprossen wird erheblich vereinfacht. Idealerweise wird diese Befestigungsmöglichkeit direkt mit dem Deckel verbunden, sodass beide Elemente in einem Zug abgenommen werden können. Das spart nicht nur Zeit, sondern macht auch die Handhabung im Alltag deutlich einfacher. Die Pflanzenteile lassen sich an dieser Stelle ohne großen Aufwand entfernen und es kann leicht kontrolliert werden, wie viel eigentlich entnommen werden soll. Auf diese Weise kann die Lebensdauer der Sprossen deutlich verlängert werden und der Nutzer erhält somit auch einen erhöhten Mehrwert für die Anschaffung. Das Glas selbst kann nach dem Gebrauch ausgewaschen und für eine andere Pflanzenart verwendet werden. Die Ansprüche sind dabei in der Regel gleich, sodass hier viel Flexibilität entsteht. Trotzdem sollte immer darauf geachtet werden, dass die Bedingungen auf die Sprossen zugeschnitten sind. In diesem Zusammenhang geht es häufig um die Intensität der Bestrahlung durch Licht und die Menge an Wasser, die von dem Gewächs benötigt wird. Der Gang zum Experten kann hier einiges an Aufschluss gewähren. Alternativ sind auch viele Packungen, in denen das Saatgut enthalten ist, mit den nötigen Informationen ausgestattet.

 

Die Alternative hierbei bieten fertige Sprossengläser. Diese müssen nicht erst selbst hergestellt werden, sondern können direkt nutzbar gekauft werden. Falls direkt mehrere Gläser gekauft werden, können Abweichungen vermieden werden, die bei der eigenen Produktion anfallen könnten. Außerdem wird auf diese Weise kein handwerkliches Geschick benötigt und es kann sofort mit der Bepflanzung begonnen werden. In jedem Fall ist ein Sprossenglas eine Bereicherung für beinahe jeden Haushalt. Die Implikationen sind vielfältig und können letztlich auch noch Geld sparen.

 

Gerne können Sie weitere Informationen hierzu beispielsweise auf der Webseite MACHERO finden.